Der erotische Raum

Angelika Eck

Fragen der weiblichen Lust in der Therapie

„Ich will wollen“ oder „ich soll wollen“ – diese paradoxe Ausgangslage kennzeichnet häufig den Beginn einer Paar- oder Einzeltherapie bei der sogenannten sexuellen Lustlosigkeit. Dies gilt für beide Geschlechter. Das Seminar konzentriert sich auf die Fragen des weiblichen Begehrens. Es sensibilisiert für den soziokulturellen Kontext der weiblichen Sexualität und die spezifischen Ausgangspunkte von Frauen an der Schnittstelle von Kultur, Herkunftsfamilie und aktueller Lebenssituation.

Während manche Frauen schnell zu expliziten erotischen Wünschen und Fähigkeiten Zugang haben, geht es für andere darum, den Rahmen zunächst sehr weit zu spannen und zu fragen: Wobei fühlen Sie sich lebendig? Was genießen Sie? Was hat Ihre Erotik überhaupt mit Ihnen höchstpersönlich zu tun? Fantasiereisen oder die Exploration sexueller Fantasien bringt Klientinnen in Berührung mit erotischen Kernthemen. Ist der erotische Raum etabliert und erkundet und die Fähigkeit zu Nein und Ja entwickelt, können passende Angebote innerhalb der erotischen Beziehung mit Anderen gemacht und angenommen werden. Dann geht es nicht mehr darum, wollen zu sollen, sondern eine in Verbindung mit sich selbst stimmige Erotik zu leben.

Dr. Angelika Eck zertifizierte systemische Therapeutin und Beraterin (SG), systemische Paartherapeutin (IGST u.a.), Sexualtherapeutin, Autorin von „Der erotische Raum. Weibliche Lust in der Therapie“, Carl Auer, Heidelberg 2016

Termin Freitag, 16. November (17.00 – 20.00), Samstag, 17. November 2018 (9.00 – 17.00)
Ort Institut für Systemische Therapie, Am Heumarkt 9/2/22, 1030 Wien
Kosten € 290 (keine MwSt.)

Wir freuen uns über Ihr Interesse und ersuchen um Überweisung der Kursgebühr spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn. Erst mit der Einzahlung Ihres Seminarbeitrags ist Ihr Platz reserviert. Bei Rücktritt von der Teilnahme refundieren wir bis 4 Wochen vor Beginn den gesamten Betrag, bei späterer Stornierung 50 Prozent des einbezahlten Betrags. Bei Teilnahme einer zahlenden ErsatzteilnehmerIn wird auch innerhalb der letzten 4 Wochen der gesamte Seminarbeitrag refundiert.

 

Anmeldung: bitte bis spätestens einen Monat vorher, telefonisch (01/7143800), per E-Mail (office@ist.or.at) oder mit unserem Anmeldeformular.