Vom Problem zur Lösung

Stefan Geyerhofer

Grundlagen problemspezifischer, systemischer Therapie

Spezielle, menschliche Probleme manifestieren sich in mannigfaltigen Symptomen und
benötigen eine jeweils problemspezifische, therapeutische Herangehensweise. Die Frage, wie
in menschlichen Systemen Probleme „erschaffen“ und aufrechterhalten werden, stellt eine
zentrale Prämisse unseres therapeutischen Handelns dar. Unsere eigenen Hypothesen, die
Erklärungen unserer KlientInnen und die genaue Analyse der versuchten Lösungen des
Problemsystems spielen dabei eine zentrale Rolle. Wie können wir dieses „Wissen“
zieldienlich, also für das von KlientInnen geäußerte Anliegen der Problemlösung nutzen?
Wie „funktionieren“ die unterschiedlichsten Symptome? Was ist – bei aller individuellen
Unterschiedlichkeit seiner jeweiligen Ausprägung im konkreten Fall - das „Spezifische“ von
Symptomen? Welcher Logik, Struktur und Funktionalität folgen sie? Wie kann die Fähigkeit
von KlientInnen zur Problementwicklung als Fähigkeit und Ressource für dessen Auflösung
gesehen und therapeutisch genutzt werden? Und welche Auswirkungen haben diese Fragen
auf die therapeutische Beziehung, die Therapiemotivation, auf die Hoffnung der KlientInnen
und auf das therapeutische Setting?
Der Workshop soll diese grundlegenden Fragen erörtern und erste, praktische Implikationen
auf die Therapie von KlientInnen mit Ängsten, Zwängen, Depressionen, Essstörungen,
Burnout, Suchterkrankungen und auf die Arbeit mit schwierigen Jugendlichen aufzeigen.
Exemplarisch soll so auch eine Vorschau und ein Vorgeschmack auf die weiteren Workshops
der Reihe geboten werden (Störungsspezifische Systemische Therapie 2019/2020).

Methoden: Demonstrationen, Inputs, Übungen

Mag. Stefan Geyerhofer Klinischer Psychologe, Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut
(Systemische Familientherapie), Supervisor, Coach und Managementtrainer, Lehrtherapeut
und Lehrsupervisor in der ÖAS, Mitbegründer des Instituts für Systemische Therapie (IST) in
Wien, von 1993 – 2013 Adj. Prof. für Psychologie an der Webster University, Mitbegründer
und Vorstandsmitglied des „European Network for Brief Stategic and Systemic Therapy“
www.geyerhofer.com

Termin: Samstag, 30. November 2019 von 9.00 bis 18.00 Uhr
Ort: IST – Institut für Systemische Therapie, Am Heumarkt 9/2/22, 1030 Wien
Kosten: € 240,- plus Mwst.
Anmeldung: www.ist.or.at Tel: 01 7143800 oder office@ist.or.at
 

Anmeldung: bitte bis spätestens einen Monat vorher mit unserem Anmeldeformular.