Veranstaltungen 2022/23

Systemische Paartherapie Teil 2

Methoden systemischer Paartherapie
Carmen C. Unterholzer
10. Dezember 2022

Systemische Paartherapie Teil 3

Von Funktion zu Begehren. Systemische Sexualtherapie
Stefan Geyerhofer
14. Jänner 2023

Ein Trauma überlagert das nächste.

Zur Lage flüchtender Menschen auf Lesbos (Vortrag)
Sabine Sommerhuber, Brigitte Fischerlehner, Michaela Fried
24. Februar 2023

Am Beispiel Lesbos (Workshop)
Sabine Sommerhuber, Brigitte Fischerlehner, Michaela Fried
25. Februar 2023

Hilfe, mein Kind braucht Therapie! Hilfe, meine Eltern nerven!

Jugendliche und ihre Eltern in Therapie und Beratung
Stefan Geyerhofer
18. März 2023

Wer bin ich? Anonyme Geburt und Adoption.

Adoptierte Klient:innen im Hinblick auf Herkunft und Identität begleiten
Jenny Kernreiter
22. April 2023

Guck mal, wer da spricht …

Hypnotherapeutische Teilearbeit mit Alltagsrequisiten
Hiltrud Bierbaum-Luttermann, Aufwind-Institut, Dannstadt-Schauernheim
29. April 2023

When therapeutic words are not enough.

Adding innovative dimensions to narrative therapy with intensive problems
Marie-Nathalie Beaudoin, SKIPS (Skills for Kids, Parents & Schools), Cupertino
17. Juni 2023

36 Stunden live dabei! Sommer-Intensivtraining

IST-Team
4. – 7. Juli 2023

Sexuelle Fantasien und der erotische Raum.

Differenzen im Begehren
Angelika Eck, Internationale Gesellschaft für systemische Therapie (IGST), Heidelberg
8.-9. September 2023

Wie systemische Therapie Verbindungen aufbaut
Jenny Kernreiter
07. Oktober 2023

Hoffen, stärken, verändern.

Systemische Gruppentherapie
Carmen C. Unterholzer, Evtimiya Radeva-Kulnigg
15. Oktober 2023 (Beginn, insgesamt 10 Termine)

Zu Gast bei den Meiers 2.0

Wie kann nachhaltige Entstörung in (medial) erschöpften Familien gelingen?
Kornelia Kofler (Zentrum für Entwicklungsstörung Wien), Roland Scherabon
21. Oktober 2023

DSD – Varianten der Geschlechtsentwicklung
Mirja Winter, Charité – Universitätsmedizin Berlin
22. Oktober 2023

Do you speak Poly?

Annäherung an Polyamorie im paartherapeutischen Kontext
Stefan Ossmann (Universität Wien), Roland Scherabon
4. November 2023

Traumatisierung und Selbstfürsorge.

Systemische Ansätze zur Stabilisierung nach Traumata
Astrid Just
25. – 26. November 2023